Bettwanzenbekämpfung

Unsere Einsatzbereiche

Wir helfen gerne

IHD Schädlingsbekämpfung
info@ihd-deutschland.de
Laufer Straße 3,
90571 Schwaig bei Nürnberg

Bettwanzenbekämpfung: Unser Service

Der erste Schritt zur Beseitigung eines Bettwanzenproblems besteht darin, festzustellen, ob Sie tatsächlich Bettwanzen haben. Bei Ihnen zu Hause, in Ihrem Hotel, Ihrer Monteurwohnung oder in Ihrem Wohnheim durchsucht ein IHD-Techniker die Räumlichkeiten ausgiebig nach Anzeichen von Bettwanzen. Dies bedeutet, nach lebenden, sichtbaren Insekten sowie nach Bereichen zu suchen, in denen Eier und versteckte Bettwanzen leben können.

Sie oder ein Mieter von Ihnen hat das Gefühl, von etwas gebissen zu werden? Er hat Flecken am Körper bemerkt, aber keine Insekten gefunden? Bettwanzen sind für den Laien schwer zu finden, da diese vor allem nachtaktiv sind. Aus diesem Grund bietet die IHD Schädlingsbekämpfung vor Ort eine  Inspektion zur Bettwanzenbekämpfung an.

Unabhängig davon, ob es sich um eine Wohnung, ein Wohnheim oder ein Hotel handelt, werden Bettwanzen eine große Bedrohung darstellen, wenn diese nicht angemessen bekämpft werden. Die Produktivität der Mitarbeiter kann erheblich darunter leiden, der Umsatz könnte sinken, wenn die Medien erfahren, dass Ihre Unterkunft ein Bettwanzenproblem hat, und Sie könnten am Ende viel für etwas bezahlen, das zu Beginn der Plage möglicherweise leicht zu kontrollieren war.

Wir sind in ganz Bayern für unsere diskrete Bettwanzenbekämpfung bekannt. Unsere Techniker verwenden die neuesten Technologien und Erkennungsmethoden, um diese Bettwanzen aufzuspüren und sie so schnell wie möglich abzutöten.

Wie können wir helfen?

Professionelle Bettwanzenbekämpfung

Die rotbraunen, flügellosen Insekten haben etwa die Größe eines Apfelsamens. Ihr Risiko, auf Bettwanzen zu stoßen, steigt, je länger Sie sich an Orten mit hohem Gästeumsatz aufhalten – beispielsweise in Hotels oder Krankenhäusern. Normalerweise bleiben Bettwanzen nach dem Blutsaugen nicht auf Menschen, sondern können sich in Kleidung oder in der Nähe befindliches Gepäck flüchten.

Die Methoden in der Bettwanzenbekämpfung sind unterschiedlich, die wir zur Behandlung gegen Bettwanzen verwenden. Im Allgemeinen kann man die Bettwanzenbekämpfung in drei Behandlungsmethoden aufteilen: Wärmebehandlungen, BioPestizidbehandlungen und chemische Behandlungen. Je nach vorgefundene Situation oder Art des Befalls können unsere Behandlungsmethoden unterschiedlich sein, um ein optimales Ergebnis für Sie zu erzielen.

Erste Schritte bei der Bettwanzenbekämpfung

Für den ungeübten Laien kann es schwierig sein, einen Bettwanzenbefall auszurotten, und selbst wenn sie entdeckt werden, sind Hausmittel und rezeptfreie Abschreckungsmittel oft unwirksam. Mithilfe unseres Bekämpfungsplanes bewertet ein hoch qualifizierter IHD-Spezialist für Bettwanzenbekämpfung Ihr Zuhause. Beim ersten Besuch untersuchen wir Ihr gesamtes Haus, einschließlich Bett, Möbel, Teppiche und Bettwäsche. Wir werden eine Inspektion der Zielbereiche durchführen und bei Bedarf Tools verwenden, um auch Risse und Spalten zu überprüfen.

Ihr IHD Fachmann beginnt bei der Bettwanzenbekämpfung normalerweise im Schlafzimmer und arbeitet sich durch Ihr Zuhause, wobei er sich auf die Möbel und die Bereiche konzentriert, die die Betten unmittelbar umgeben.

Inspizierte Bereiche sind Betten, Rahmen, Boxspringbetten und Nachttische in unmittelbarer Umgebung. Die visuelle Überprüfung von Bettwanzen ist darauf ausgerichtet, die üblichen Hotspots für Bettwanzen abzuarbeiten und zu überprüfen ob Befall vorhanden ist.

Behandlung bzw. Bettwanzenbekämpfung

Nach Abschluss der Inspektion und einer Beurteilung der Situation wird Ihr IHD-Techniker die beste Vorgehensweise bei der Bettwanzenbekämpfung empfehlen. Wenn die Inspektion einen Befall bestätigt, empfehlen wir einen Behandlungsplan, der auf dem Schweregrad des Befalls und Ihren Präferenzen basiert.

Die Ausrottung von Bettwanzen mag für einige Schädlingsbekämpfer in der Region Neuland darstellen,  jedoch nicht für uns. Seit den 1990er Jahren bekämpft die IHD Schädlingsbekämpfung sogar den schlimmsten Bettwanzenbefall in Nürnberg und Umgebung. Obwohl sie einst als fast ausgerottet galten, sind sie seit 2011 wieder zu einer großen Bedrohung für Hotels, Wohnheime und die eignen vier Wände geworden. Wir bieten eine Vielzahl von Lösungen, um Bettwanzen zu bekämpfen.

Zusätzlich zu unseren Standardmethoden zur Behandlung von Bettwanzen bieten wir Ihnen auch eine vollständige thermische Wärmebehandlung an, die die absolut effektivste Lösung für die Bekämpfung eines Bettwanzenbefalls darstellt.

Wir werden die besten Tools und neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse einsetzen, um die Ursachen anzugehen und Ihr Bettwanzenproblem bestmöglich für Ihre Familie, Haustiere und die Umwelt zu behandeln. Diese Bekämpfungsmethode zielt sowohl auf Bettwanzen als auch auf Bettwasserlarven ab und verhindert, dass sie zu potenziell krankheitserregenden Adult-Tiere heranreifen.

Wie geht es nach der Bettwanzenbekämpfung weiter
Wie geht es nach der Bett- wanzenbekämpfung weiter

Bettwanzen sind schwer zu bekämpfen, von daher wird Ihr IHD-Techniker einen Kontrollbesuch durchführen, um die Wirksamkeit der durchgeführten professionellen Bettwanzenbekämpfung sicherzustellen. Darüber hinaus dokumentiert Ihr IHD-Spezialist den Besuch und empfiehlt die nächsten Schritte, um den besten Wartungsansatz für Ihr Zuhause oder für Ihre Unterkunft sicherzustellen.

Gut zu Wissen: Wärmebehandlung gegen Bettwanzen

Nehmen Sie so wenig wie möglich an Kleidung und Haushaltsgegenständen mit. Je mehr Sie außer Haus schaffen, desto größer ist die Gefahr, das Sie Bettwanzen wieder ins Haus einschleusen.

  • Gegenstände, die schmelzen können wie: Kerzen, Buntstifte, Lippenstift, Kunsthandwerk, das mit Klebstoff zusammengehalten wird
  • Lebende Pflanzen und Haustiere – einschließlich Fische
  • Vinylartikel – Vinyljalousien, Schallplatten
  • Medikamente (diese können auch in den Kühlschrank gestellt werden)

Eine vollständige Anleitung finden Sie in unserem Arbeitsvertrag zur Wärmebehandlung.

Elektronik, einschließlich Fernseher und Computer, können den Wärmeprozess problemlos durchlaufen. Wir bitten Sie nur, diese vor der Bettwanzenbehandlung auszuschalten.

Das erste, was Sie wahrscheinlich bemerken werden, ist, dass Ihr Zuhause und viele Ihrer Habseligkeiten noch warm sind. Dies ist normal und beruht auf der Tatsache, dass sie einige Stunden lang auf einer hohen Temperatur gehalten wurden und das Abkühlen einige Zeit in Anspruch nimmt. Sie werden auch tote Bettwanzen finden – diese können einfach abgesaugt werden (keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich). Wenn Sie zu Hause ankommen, sollten in Ihrem Haus keine lebenden Bettwanzen mehr vorhanden sein. Gelegentlich bemerken Menschen nach der Behandlung Bissspuren – dies bedeutet nicht, dass immer noch Bettwanzen vorhanden sind, da die Reaktionen auf Bettwanzenbisse verzögert werden können (normalerweise 1 bis 3 Tage, aber bis zu 14 Tage). Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sich einige Ihrer Artikel nicht genau am selben Ort befinden. Wir verwalten die Wärme während der Behandlung aktiv und müssen in Ausnahmefällen auch Gegenstände bewegen, um sicherzustellen, dass die Wärme alle Bereiche durchdringt.

Nach Abschluss der Behandlung öffnen wir alle Fenster und Türen, um Ihr Zuhause abzukühlen. Werden nur einzelne Zimmer gegen Bettwanzen behandelt, beginnt die Prozedur gegen 8 Uhr und ist bis 17 Uhr abgeschlossen. In den meisten Fällen können Sie bis 18 Uhr wieder zu Hause sein. Es wird immer noch warm sein, aber nicht heißer als an einem Sommertag hier in Nürnberg. Das betroffene Zimmer, die betroffene Wohnung (sollte die Behandlung sich über die ganze Wohnung erstrecken) ist nach 24 bis 36 Stunden wieder betretbar.

Bettwanzen finden Sie in Bereichen wie diesen:

  • Matratzen
  • Kissen
  • Boxspringbetten
  • Kopfteile
  • Bettrahmen
  • hintere Fußleisten
  • Unter dem Teppich
  • Bilderrahmen
Scroll to Top