Schädlingsbekämpfung: HACCP Konzept für die Gastronomie 2016-09-30T13:26:49+00:00

haccp in der Gastronomie haccp konzept Schädlingsbekämpfung: HACCP Konzept für die Gastronomie haccp in der Gastronomie

Warum wurde das HACCP Konzept eingeführt? In einem Gastronomiebetrieb ist ein Schädlingsbefall ein schwerwiegendes Problem. Regelmäßige Kontrollen des Gesundheitsamts sollen dafür sorgen, dass die Lokale unter anderem schädlingsfrei sind. Bei einem oder mehreren Verstößen drohen im schlimmsten Falle der Entzug der Berechtigung und das Ende Ihres Betriebes. Die IHD Schädlingsbekämpfung aus Nürnberg bietet bayernweite Hilfe bei der Schädlingsbekämpfung und befreit Ihre Räumlichkeiten von Schädlingen, die Ihren Hygienestandard und / oder Ihre Gäste stören könnten

Zusätzlich zum finanziellen Schaden verursacht Schädlingsbefall in einem Gastronomiebetrieb einen erheblichen Imageschaden, der für die Existenz des Lokals bedrohlich sein kann. Zögern Sie deswegen beim ersten Anzeichen von Schädlingsbefall nicht und kontaktieren Sie uns! Wir begutachten Ihre Räumlichkeiten, analysieren Ihre Situation und erstellen auf Basis unserer Erkenntnisse einen geeignete Strategie zur Bekämpfung der Schädlinge.

Die Fallen müssen in einem Abstand von mindestens 3 Monaten, bei Bedarf auch in kürzeren Abständen auf Befall kontrolliert werden. In einem Protokoll werden das Datum der Kontrolle, das Ausmaß des Schädlingsbefalls sowie gegen eventuellen Befall gesetzte Maßnahmen festgehalten.

Wir besichtigen Ihre Betriebsräume gerne unverbindlich und stellen Ihnen ein faires Angebot zusammen.
Bei Beauftragung erhalten Sie von uns ausführliches Informationsmaterial zum HACCP-Konzept und Basisinformationen zu relevanten Schädlingen und deren Bekämpfung. So sind Sie umfassend informiert.

Dank unserer jahrelangen Erfahrungen bei der Umsetzung des HACCP Konzepts bekämpfen wir jeden Schädling mit der effizientesten Strategie und sorgen auch dafür, dass die Schädlinge Ihrem Betrieb dauerhaft fernbleiben.

Schädlinge wie Bettwanzen, Schaben, Mäuse, Ratten, Fliegen können sich rasch vermehren und zum Problem werden. Gleiches gilt für Objektschädlinge wie Vögel, Taubenabwehr oder Spinnen.
Unsere Erfahrung zeigt: vorbeugen ist sinnvoller und günstiger.

Wir bieten Ihnen ein kostengünstiges und auf Ihre Bedürfnisse angepasstes  Schädlingsmonitoring. Unsere Vorgehensweise erfüllt gesetzliche Forderungen des Lebensmittelgesetzes und der Hygieneverordnung .

Zu den am häufigsten vorkommenden Schädlingen in der Gastronomie zählen:

Zu den am häufigsten vorkommenden Schädlingen in der Gastronomie zählen:

  • deutsche Schaben
    Fliegen
    Wespen
    Fruchtfliegen
    Motten
    Ameisen
    Mäuse
    Wanderratten

Bei Fragen rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht. Gerne beraten wir Sie zur Schädlingsbekämpfung in Ihrem Betrieb.

haccp konzept Schädlingsbekämpfung: HACCP Konzept für die Gastronomie Depositphotos 36172061 s 2015
  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: jpg, gif, png.
      Hier können Sie Bilder des Schädlings hochladen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Anwendung des HACCP-Konzept

    Gefahren der bereiche und prozessschritte erkennen. Bei der Umsetzung des HACCP-Konzepts gilt es, einerseits Gefahren zu analysieren welche in verschiedenen Bereichen für die gesamte Produktionskette zu Risiken führen können. Die
    Verantwortung für das Funktionieren des HACCP-Konzepts und der Selbstkontrolle obliegt den verantwortlichen Personen. Dies erfordert eine regelmässige Systemkontrolle und Umsetzung der dabei gewonnen Erkenntnisse. Die nötigen Informationen werden aus ergebnissen der Selbstkontrolle, Hinweisen von unseren Experten der IHD Schädlingsbekämpfung und ihren Mitarbeitern und aus dem Monitoring gewonnen.
    Scroll Up