Monitoring für Bäckereien und Metzgereien 2017-07-05T16:26:06+00:00

Monitoring das praktische Überwachungssystem für ihren Betrieb

Auch in den besten Hotels, den renommiertesten Gastronomiebetrieben oder den verkaufsstärksten Konzernen können sich unerwünschte Gäste wie Bettwanzen, Schaben oder andere Insekten einnisten. Das bringt vor allem gesundheitliche Gefahren mit sich, weshalb Sie nicht zögern sollten, auf professionelle Schädlingsbekämpfung zu bauen.

Damit Sie das Schädlinge bekämpfen ersparen können, zählt zum Leistungsportfolio von der IHD Schädlingsbekämpfung auch das Schädlingsmonitoring, womit wir Unternehmen dauerhaft schädlingsfrei halten können. Zu der Überwachung gehört auch die umfangreiche, lückenlose und den gesetzlichen Richtlinien entsprechende Dokumentation. Auch bei der Erstellung eines für ihr Unternehmen angepassten HACCP-Systems sind wir der richtige Ansprechpartner.

Beim Schädlingsmonitoring nach dem HACCP-Konzept werden Monitoringfallen für relevante Schädlinge wie Küchenschaben, Mäuse, Ratten oder Motten in den Betriebsräumen aufgestellt und für Kontrollpersonal sichtbar gekennzeichnet. In einem Plan werden Position und Art der Falle festgehalten.

Um den Ansprüchen unserer Geschäftskunden gerecht zu werden, bieten wir ein digitales Erfassungsprogramm für das Schädlingsbekämpfungs-Management an.

Die Möglichkeiten dieser Software betreffend der Schädlingskontrolle und der präventiven Vorsorge gegen Schädlinge sind ein Meilenstein in der HACCP für alle Unternehmer, die mit Hygienebestimmungen konfrontiert sind.

monitoring Monitoring für Bäckereien und Metzgereien ISS 5452 02599 klLeicht verständlich und transparente Daten sorgen für klare Besuchsberichte, Trendanalysen und schnell umsetzbare, präventive Vorsorgemaßnahmen. Niemals zuvor war das Schädlingsmanagement so effizient und effektiv Hand zu haben.

Wir besichtigen Ihre Betriebsräume gerne unverbindlich und stellen Ihnen ein faires Angebot zusammen.
Bei Beauftragung erhalten Sie von uns ausführliches Informationsmaterial zum HACCP-Konzept und Basisinformationen zu relevanten Schädlingen und deren Bekämpfung. So sind Sie umfassend informiert.

Gerade im Logistik- und Lebensmittelbereich kann ein Schädlingsbefall schwerwiegende Folgen haben. Neben Image- und Kundenverlust drohen hohe Geldstrafen oder die Schließung Ihres Betriebs.

Prophylaxe, ständige Kontrollen und schnelle Intervention bei Schädlingsbefall sind somit unabdingbar. Die IHD Schädlingsbekämpfung ist dafür Ihr kompetenter Partner – speziell geschult, professionell ausgerüstet und mit verschiedenen Standards vertraut. Dank unseres IPM-Systems können wir individuelle Prophylaxe-Konzepte nach Vorgabe diverser Standards erstellen und per Servicevertrag dauerhaft umsetzen. Mehr dazu, wie wir Ihnen helfen können, langfristig Schädlinge zu vermeiden, erfahren Sie Telefonisch unter 0911  4319950

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: jpg, gif, png.
      Hier können Sie Bilder des Schädlings hochladen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Schädlingsmonitoring und warum sie jetzt damit anfangen sollten!

    Das HACCP-Konzept ist im Codex Alimentarius, eine von der FAO und der WHO erstellte Sammlung von Normen für die Lebensmittelsicherheit und Produktqualität, dargestellt. Es beschreibt eine von Lebensmittelbetrieben durchzuführende vorbeugende Kontrolle, die die Sicherheit von Lebensmitteln und Verbrauchern gewährleisten soll.

    Wir bieten ein Überwachungssystem für folgende Schädlinge an: Mäuse, Ratten, Bettwanzen, Schaben, Motten und Fluginsekten. Das System wurde speziell für große Hotel-, Catering- und Gastronomiebetriebe, sowie die Lebensmittel-Industrie und Krankenhäuser entwickelt.monitoring Monitoring für Bäckereien und Metzgereien monitoring 1

    Rasche Dokumentation und einfaches Monitoring

    Monitoring-Boxen, die direkt vor Ort bzw. im zu überwachenden Objekt, installiert werden, bieten Ihnen die Möglichkeit jederzeit Informationen zu einem möglichen Schädlingsbefall online abzurufen. Bei regelmäßigen Audits werden die Parameter jeder Box, wie Fang und Fraß mit Hilfe eines Handscanners erfasst. Diese Daten werden elektronisch ausgewertet, zusammengefasst und sind online einfach und rasch abrufbar.

    Fallen müssen in einem Abstand von mindestens 3 Monaten, bei Bedarf auch in kürzeren Abständen auf Befall kontrolliert werden. In einem Protokoll werden das Datum der Kontrolle, das Ausmaß des Schädlingsbefalls sowie gegen eventuellen Befall gesetzte Maßnahmen festgehalten.

    Wird ein Schädlingsbefall festgestellt, ist eine Schädlingsbekämpfung mit geeigneten Mitteln unbedingt erforderlich! 

     

    Lassen Sie sich beraten und kontaktieren Sie bei Schädlsbefall die Kammerjäger von der IHD Schädlingsbekämpfung.

    Die Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV) beschreibt die hygienischen Grundanforderungen und Verfahren die notwendig sind, um ein unbedenkliches genusstaugliches Lebensmittel herzustellen und in Verkehr zu bringen. Als nachteilige Beeinflussung werden in § 2 LMHV u. a. tierische Schädlinge und Schädlingsbekämpfungsmittel genannt: „Schädlingsbefall ist durch geeignete Verfahren zu kontrollieren und der gegebenenfalls festgestellte Befall ist nach dem Stand der Technik sachgerecht zu bekämpfen“.

    monitoring Monitoring für Bäckereien und Metzgereien GewerbekundenNeben der akuten Bekämpfungen von Schädlingen helfen wir Ihnen dabei, Ihre Lebensmittel zukünftig zu schützen. Denn in vielen Betrieben – vor allem in kleineren ist das Wissen über vorgegebene Hygienemaßnahmen nicht ausreichend bzw. nicht am aktuellen Stand. Unsere Fachberater können Ihnen in einem Erstgespräch kompetente Hilfestellung anbieten. Durch Hygieneschulungen und individuelle Hilfe beim Hygienemanagement nach HACCP unterstützen wir Sie in Nürnberg, Fürth und darüber hinaus bei der Vor- und Nachsorge.

    Schädlingsbekämpfung im Servicevertrag

    Wie schützt man sich langfristig und effektiv vor Schädlingen aller Art? Diese Frage müssen sich Lebensmittelbetriebe wie Restaurants, Bäckereien, Metzgereien etc. immer wieder stellen. Um diesen Betrieben einen optimalen Schutz zu bieten und ihnen Beanstandungen der Lebensmittelkontrolle in Sachen Schädlingsbefall möglichst zu ersparen, unterbreiten wir Lösungen zur Schädlingsbekämpfung, welche in einem Servicevertrag festgehalten werden.

    Ein Servicevertrag mit seinen Leistungen wird jeweils den Bedürfnissen des Betriebes angepasst. Je nach Art des Unternehmens erstellen wir eine Gefahrenanalyse mit all seinen Bestandteilen.

    Seit über 25 Jahren unterstützen die Schädlingsbekämpfer von IHD Kammerjäger Hausverwalter in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Umgebung mit einem breiten Erfahrungsschatz in allen Bereichen der Schädlingsbeseitigung. Dabei sind wir mit den hohen Ansprüchen und Herausforderungen Ihres Gewerbes bestens vertraut. Als Kunde stehen Sie bei uns im Mittelpunkt. Unsere Schädlingsbekämpfer für die Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus sind stets darum bemüht, unsere Serviceleistungen weiter zu verbessern.

    Scroll Up